COLD KIDS – Sektempfang Bei Scheele LP

12,00 

3 vorrätig

Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Cold Kids aus Bamberg kommen nach Demo-Tape, Debut-EP (Das wollen wir, 2016) und Split-EP (mit Krank, 2017) mit ihrem Debut-Album um die Ecke und perfektionieren sich dabei selbst.
Wunderbar untrendiger Synthesizer-(Post-)Punkrock, der sich in Sachen Sound, Style, Ästhetik und Attitude schwer bei den 1980ern und ihrem kalten Krieg bedient, ohne dabei aber zum x-ten Abklatsch der „guten alten Zeit“ des Punk zu werden. Das düstere, kalte und apokalyptische Feeling wird hier so frisch und stilecht ins Heute transportiert und mit zeitgemäßen Inhalten versehen, ohne dabei in Anachronismus zu verfallen.
Schwer verdaulicher, effektvoller, nicht immer eingängiger, aber verdammt packender Sound zwischen Deutschpunk und wavigen Elementen mit klugen, ungewöhnlichen, martialischen und durchaus politischen deutschen Texten.
„Synth-Wave-Punk“ könnte auf dem Konzertflyer stehen, der wunderbar das Spannungsfeld zwischen Joy Division und The Smiths auf der einen, den diversen Jens Rachut-Bands und Antitainment auf der anderen Seite abdeckt.
(Twisted Chords)

Zusätzliche Information

Gewicht 2.000 kg